Glückstädter Apfelröschen

REZEPTE RUND UM DIE WELT

Glückstädter Apfelröschen

Unsere Blätterteig-Backanregung aus der Serie „Rezepte rund um die Welt“ für köstliche vegane Apfelröschen. Lass‘ Dich inspirieren!

Zeiten
Zubereitung: ca. 1 1/4 Std.
Backzeit: ca. 30 Min.

Moin Bio Blätter Teil Vegan

Zutaten für 24 Stück
1 Pck. Bio Blätterteig Vegan
3 große rote Äpfel
40 g gemahlene Mandeln
40 g Rohrohrzucker
Zimt 
1 Mini-Muffinform
Margarine (z.B. von Alsan) zum Einfetten 
der Backform 

Zubereitung
1. Backofen auf 175° C Grad (Umluft: 155°C) vorheizen. Teigscheiben trennen, ca. 5 Min. antauen.
2. Äpfel vierteln, entkernen und mit einem Sparschäler an der langen Seite in dünne Scheiben schneiden.
3. Die Backform gut ausfetten. Rohrohrzucker und Mandeln miteinander vermischen und in jede der 24 Mulden 1 kleinen Teelöffel der Mandel-Zucker-Mischung geben.
4. Jede Teigplatte in 4 gleich große Streifen schneiden. Ca. 9 Apfelstreifen, je 3 in einer Reihe, übereinander fächerartig auf den ersten 2/3 eines Blätterteigstreifens anordnen (Siehe Skizze). Von der Apfelseite her fest aufrollen, so dass zum Schluss nur noch der Teig um die Äpfel gewickelt wird. Das Gebäck fest in eine Form drücken. Mit allen weiteren Streifen genauso verfahren. Am Ende mit ein wenig Zimt und Zucker bestreuen und für ca. 30 Min. auf mittlerer Schiene backen.

„Making of“

Moin Glückstädter Apfelröschen

Neben Glückstadt haben wir übrigens auch Ideen für leckere Snacks aus: Afrika, Asien, Arabien und Mexiko. Die Rezepte wurden entwickelt von Ina Gecke, Kombrink aus Berlin.

Veröffentlicht 
am 1. Februar 2018 
von Ina Gecke

Schlagwörter

Vegan | Genuss